Die richtige Labormühle zum Zerkleinern & Homogenisieren

Eine Labormühle wird eingesetzt, um Analysenproben in einem möglichst hohen Grad zu homogenisieren und sie auf eine definierte Feinheit zu zerkleinern. Dies ist für chemische und physikalische Analysenmethoden wie z.B. AAS, NIR, ICP oder RFA notwendig.

Eine zuverlässige und genaue Analyse kann nur durch eine reproduzierbare Probenvorbereitung gewährleistet werden. RETSCH bietet für diese Aufgabenstellung ein umfangreiches Programm modernster Labormühlen und Brecher für die materialgerechte Grob-, Fein-, und Feinstzerkleinerung an. Durch die große Auswahl an Mahlwerkzeugen und Zubehör ermöglichen unsere Geräte eine analysengerechte, kontaminationsneutrale und materialschonende Probenvorbereitung.