Aus Schrott werden Rohstoffe: Verwertung von Altfahrzeugen

Die EU Richtlinie 2000/53/EG legt fest, dass ab 2015 95% des Gewichts eines Altfahrzeugs recycelt werden muss. An diesem Ziel richtet sich die Arbeit des ARN aus. Gemeinsam mit anderen Unternehmen sorgt man dafür, dass ausgemusterte Fahrzeuge auf umweltverträgliche Weise weiterverarbeitet werden. Die Recyclingkette beginnt bei den Unternehmen, die das Auto demontieren und Werkstoffe und Flüssigkeiten entfernen. Entsorgungsunternehmen sammeln diese Stoffe ein und bringen sie zu den weiterverarbeitenden Betrieben, die die Materialien nach hohen Produktionsstandards wiederverwerten.

Zurück zur Übersicht