Siebung agglomerierender Pulver mit der Luftstrahlsiebmaschine AS 200 jet

Für die Trockensiebung von Partikelgrößen unter 40 μm kommt in der Regel das Verfahren der Luftstrahlsiebung zum Einsatz, aber auch zur Bestimmung von Partikelgrößen bis 250 μm bietet diese Methode eine schnellere Alternative zur Wurfsiebung.

Zurück zur Übersicht