Vibrationssiebmaschine AS 200 control

Fachberichte (12)

  • Staub stört - Wareneingangskontrolle von Getreideflocken mittels Siebanalyse

    Lebensgarten aus dem vogtländischen Adorf ist ein Hersteller von ökologisch und nachhaltig produzierten Backwaren, Müslis und Schokoladenartikeln. Um die Qualität der Endprodukte zu sichern, werden die angelieferten Getreideflocken auf ihren Staubund Feinanteil überprüft. Hier erfahren Sie wie dieses Prüfverfahren funktioniert und welche Rolle in ihm die Vibrationssiebmaschine AS 200 control von Retsch spielt.
  • Kleine Partikel erhalten den Kölner Dom

    Der Kölner Dom ist ein ehrwürdiges Bauwerk, dessen historische Substanz durch kontinuierliche Restaurierungsarbeiten erhalten wird. Die Restauratoren nutzen unteranderem auch Mörtel als wichtigen Baustoff für die Konservierung und Ausbesserung des alten Gesteins. Um die optimale Qualität bei Mörtel zu erzielen, wird in den Werkstätten der Kölner Dombauhütte eine RETSCH Siebmaschine zur Bestimmung der Partikelgrößenverteilung eingesetzt.
  • Qualitätsmerkmal Partikelgröße

    Die Bestimmung der Partikelgrößenverteilung ist in vielen Bereichen ein wichtiger Bestandteil der Qualitätskontrolle. Bei Lebensmitteln werden z. B. Produkteigenschaften wie Geschmack, Farbe, Extraktions- und Lösungsverhalten rekt von der Partikelgröße beeinflusst. Traditionell bietet die Analysensiebung eine schnelle und einfache Möglichkeit, Schüttgüter hinsichtlich der Korngröße zu charakterisieren. Bei LLC Wrigley in St. Petersburg werden die RETSCH Siebmaschinen AS 200 jet und AS 200 control eingesetzt, um die Partikelgrößenverteilung in Pulvern zu bestimmen, die für die Kaugummiproduktion verwendet werden.
  • Recyclingglas - ein wertvoller Rohstoff

    Recyclingglas ist heute der wichtigste Rohstoff für die Glasindustrie. Das aufbereitete Glas kann beliebig oft in den Glasschmelzprozess zurückgeführt und zu neuen Produkten verarbeitet werden. Der Einsatz von aktuell bis zu 95% Recyclingglas bei Grünglas- und bis zu 75% bei Weißglasschmelzen in Deutschland hat eine Reihe von Vorteilen: Energieeinsparung, geringerer Primär-Rohstoffverbrauch (z. B. Kalk und Quarzsand) und die Reduzierung der Deponiekosten für Glasabfälle.
  • Das 1x1 der optimalen Siebanalyse

    Viele in der Natur vorkommende oder in der Technik produzierte Materialen liegen in disperser Form vor, d.h. sie bestehen aus Partikeln verschiedener Form und Größe. Die Partikelgrößenverteilung innerhalb einer Materialmenge, also die Anzahl der Partikel unterschiedlicher Größe, ist verantwortlich für wichtige physikalische und chemische Eigenschaften.
  • Wenn sich das Siebgut optimal bewegt

    Die Kenntnis von Korngröße und Kornverteilung bei dispersen Feststoffen ist für Forschung und Entwicklung, Verarbeitung und Qualitätssicherung äußerst wichtig. .
  • Down to the bone

    Use of laboratory grinders for size reduction of human bones and bioceramics

    Bone implants and substances for bone regeneration are used in surgery to replace degenerated bone material by implants or to “re-build” it with specific substances. The material used in implants varies from autogeneic (supplied by the patient) through allogeneic (supplied by a donor) bones to replacement materials such as hydroxylapatite (HA) and tricalcium phosphate (TCP). Bovine bones and corals are used in conjunction with synthetically produced foamed materials to form a basis for the regeneration of bone substance. Various RETSCH mills are suitable for the preliminary and fine grinding of human bones as well as bioceramic materials.
  • Fine Tuning Sieve Analysis for Accurate Particle Size Measurement

    All to often, this useful method is overlooked. But if followed, these principles deliver accurate and reliable results at an affordable price.
  • Measuring Dust - Incoming Inspection with Sieve Analysis

    Graduate student Jennifer Franz has developed a new inspection procedure during her work at the German food producer Lebensgarten GmbH. With the help of sieve analysis the company can now reliably ascertain the fines and dust fractions of incoming cereal flakes; these have a negative influence on the mixing and packaging process of muesli.
  • Renewable energies on the rise

    Sample preparation of vegetable-based raw materials with laboratory mills

    Thanks to the increasing usage of biomass as a source of energy, the analysis of these materials in the context of R&D and quality control gains importance, too. Due to the complex properties of plant materials, adequate sample preparation can be rather a challenge.
  • Reproducible Sieving in the Shortest Possible Time

    Despite the rapid development of modern optical particle measuring techniques, classical sieving analysis is still at the forefront for the practical quality assurance of bulk goods.
  • The Basic Principles of Sieve Analysis

    Many natural and manufactured materials occur in a disperse form, which means that they consist of differently shaped and sized particles. The particle size distribution, i.e. the number of particles of different sizes, is responsible for important physical and chemical properties.

Technische Informationen (2)

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten