Tablettenpresse PP 25

Close

Sprache:


Stabile, hochwertige Presslinge sind eine wichtige Voraussetzung für die zuverlässige Spektralanalytik. Die manuelle hydraulische Tablettenpresse PP 25 ist ein kompaktes Laborgerät mit besonders einfacher und sicherer Bedienung. Mit ihrem Pressdruck von maximal 25 Tonnen eignet sie sich hervorragend zur Präparation fester Proben für Röntgenfluoreszenzanalysen. Die erzeugten Presslinge sind besonders hochwertig und zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus. Der Kolbendruck kann auf der gut sichtbaren Skala des Manometers abgelesen werden. Die Presswerkzeuge für die PP 25 sind in verschiedenen Größen lieferbar, die Presskammer ist komplett evakuierbar.

Anwendungsbeispiele

Erze, Mineralien, Rohmaterialien, Schlacke, Zement, ...

Vorteile

  • Erzeugt hochwertige, stabile Presslinge
  • Einfache und sichere Bedienung
  • Presswerkzeuge in verschiedenen Größen
  • Evakuierbare Presskammer
  • Kompaktes Tischgerät

Leistungsmerkmale

Einsatzgebiet Erstellen von Presslingen für die Spektralanalytik
Anwendungsbereich Baustoffe, Chemie / Kunststoffe, Geologie / Metallurgie, Glas / Keramik, Umwelt / Recycling
Max. Pressdruck 25 t, hydraulische Presse mit manueller Bedienung
Presskraft 1 - 25 t (10 - 250 kN)
Presswerkzeuge ø 32 / ø 40 mm
B x H x T 400 x 360 x 300 mm
Gewicht, netto 42.5 kg
Normen / Standards CE

Bitte beachten:
*abhängig vom Probenmaterial und Gerätekonfiguration/-einstellungen

Funktionsprinzip

Die Probe wird zwischen die polierten Pressplatten gefüllt. Über den Pressstempel, der etwas aus dem Presswerkzeuggehäuse herausragt, wird dann der notwendige Druck durch eine hydraulische Presse auf die Probe ausgeübt.

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten